Suchen & Finden

08/03 2017

Who cares? Viel Dienst – wenig Verdienst

Wer sorgt für die, die für andere sorgen?

Frauen leisten die Basisarbeit für die Erwerbstätigen in unserer Gesellschaft. Sie sind zum Beispiel als Hausfrau, Reinigungsfachkräfte, in der Kindererziehung und Bildung tätig, oder sie arbeiten in der Reproduktion im Krankenhaus und in der Pflege. Doch diese Arbeit wird nicht genügend geschätzt. Sie ist unterbezahlt und häufi g mit schlechten Arbeitsbedingungen verbunden. Das darf nicht so bleiben. Deshalb müssen wir diskutieren, wie diese Arbeit aufgewertet werden kann und wie Arbeit und Sorgearbeit in unserer Gesellschaft anders organisiert und aufgeteilt werden kann. Was kann dafür im Rahmen der Kommunalpolitik getan werden?

Keine News in dieser Ansicht.

Nach oben

  Nach oben | Seite drucken