Suchen & Finden

08/03 2014

Internationaler Frauentag 2014

Die Veranstalterinnen:
Stadt Bruchsal, Gleichstellungsbeauftragte Inge Ganter in Zusammenarbeit mit dem Bündnis 8. März.

Arbeitsgemeinschaft Sozialdemokratischer Frauen Landkreis Karlsruhe
Inge Schmidt ·  www.asf-bw.de

Amnesty International
Karola Lüders ·www.amnesty-karlsruhe.de

Bündnis 90/Die Grünen Bruchsal
Ruth Birkle · www.gruene-bruchsal.de

Die Liberalen Frauen Bruchsal
Sylvia Hilsenbeck · kontakt@fdp-bruchsal.de

Ev. Frauenkreis Unter- und Obergrombach
Brigitte Olsen · www.christusgemeinden.de

EineWeltPartnerschaft Bruchsal
Constanze Spranger · www.weltladen-bruchsal.de

FrauenNetzwerk Bruchsal
Astrid Bickel und Dorothea Hähnel · www.frauennetzwerk-bruchsal.de

Frauenunion Bruchsal (FU)
Andrea Ihle · www.cdu-bruchsal.de

IG Metall
Margit Kritzer · www.bruchsal.igm.de

Internationales Frauencafe
Aselefech Demissie · frauencafe-bruchsal@gmail.de

Katholische Frauengemeinschaft Deutschlands im Dekanat Bruchsal
Christa Fackelmann · www.kfd-freiburg.de

Kulterbunt  Bruchsal
Fürüzan Kübach · info@kulterbunt.eu

Tageselternverein Bruchsal Landkreis Karlsruhe Nord
Irene Zibold · www.tageselternverein-bruchsal.de

ZONTA Club Bruchsal Area
Sibylle von der Warth-Grauer · www.zonta-bruchsal.de

Nach oben

Programm

Politik - Vision - Realität

Informationen der mitwirkenden Frauengruppen im Bündnis 8. März zu aktuellen Frauenpolitischen Themen
Gespräche bei Kaffee und Brezel

Internationaler Frauentag, 8. März 2014
9.00 - 13.00 Uhr, Marktplatz, vor dem Rathaus

 

"Im Auftrag ihrer Kanzlerin!" - Politikkabarett

In Ihrer Eigenschaft als Kanzlersouffleuse ist Simone Solga beauftragt, nach der Bundestagsawahl 2013 zu einem top-aktuellem Politikkabarett einzuladen.
Und es darf dabei sogar gelacht werden!
Lachen in Zeiten der Eurokrise und der sozialen Konflikte – geht das? Und ob!
Freuen Sie sich auf einen Abend der doppelbödigen Unterhaltung, der unverblümten
Umschreibung, des schonungslosen Miteinanders und der harmonischen Konflikte.

Willi die Bühne im Exiltheater, Güterbahnhof 5
Samstag, 8. März, 20 Uhr

Frauenrelevante Themen im Koalitionsvertrag der Bundesregierung

Die Bundesregierung hat im Dezember 2013 Ihre Arbeit aufgenommen. Grundlage der zukünftigen Regierungsarbeit ist der Koalitionsvertrag. Das Frauennetzwerk Bruchsal trägt daraus die wichtigsten Themen vor und lädt zur Diskussion ein: Renten, Mindestlohn, Entgeltgleichheit, Bezahlbares Wohnen und anderes geht uns alle an!

Zile ist es, Frauen zu informieren um gemeinsam bei den politischen Gremien die Umsetzung der vereinbarten Maßnahmen immer wieder einzufordern.

Internationales Frauencafé, Haus der Begegnung
Donnerstag, 20. März, 9-11 Uhr

Geschichten von starken Frauen für starke Frauen

Lesung von und mit Helga Jannakos. Musikalische Begleitung: Doris Pfeff und Peter Loock

Freihei-Gleichheit-Menschlichkeit war ein Ausspruch von Kaiserin Maria Theresia, der auch heute noch Gültigkeit hat.
Der Abend dreht sich um Frauen, die in der Vergangenheit und bis heute
unsere Geschichte entscheidend mitgeprägt haben.
Dazu gibt es nachdenkliche und vergnügliche Geschichten.

Stadtbibliothek
Mittwoch, 26. März, 19.30 Uhr

07/03 2014

Feier des ökumenischen Weltgebetstags

in diesem Jahr aus Ägypten
„Wasserströme in der Wüste“
Der Weltgebetstag schließt sich den Forderungen
der ägyptischen Revolution an. Brot, Freiheit, menschliche Würde
und soziale Gerechtigkeit für Christen und Muslime gleichermaßen,
das sind die Ziele der Zukunft. Eine Demokratie braucht
Meinungsvielfalt und das Recht auf freie Religionsausübung.
Das Motto der Weltgebetstagsbewegung „informiert beten – betend
handeln“ verdeutlicht die Einheit von Spiritualität, Gottesdienstfeier und
Engagement für Gerechtigkeit in Kirche und Gesellschaft.
Weltweit werden so Frauen und Mädchen darin unterstützt,
ihre politischen, wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Rechte durchzusetzen.

Freitag, 7. März, 19 Uhr

Bruchsal: Lutherkirche
Untergrombach: Pfarrsaal St. Wendelinus
Obergrombach: Kath. Pfarrzentrum
Heidelsheim: Ev. Gemeindezentrum
Helmsheim: Pfarrzentrum

Nähere Informationen sind der örtlichen Presse zu entnehmen.

Mit  8 Frauen vom Internationalen Frauencafé Bruchsal besuchten wir  die Frauen vom Internationalen Frauencafé in Basel, das sich genau vor einem Jahr gegründet hat.

 

Die Frauen des Projektes der ev. Freikirche "Bewegung Plus" unter der Leitung von Priscila Wahl holten uns gleich vom Bahnhof ab, u...

[mehr]

Die Stiftung GRATIA der Ev. Landeskirche vergibt dieses Jahr zum 4. Mal den Marie-von-Marschall-Preis.

 

Der Stiftungsrat hat zwei Frauengruppen ausgewählt, die sich seit mehreren Jahren in besonderer Weise für die Verständigung zwischen den Religionen einsetzen. Dieses Jahr wurden das Internationa...

[mehr]

(Theodor Heuss in einem Brief 1905 an Elly Knapp)

[mehr]
Sonntag 27. of Juli 2014 Elli Heuss-Knapp

Das Frauennetzwerk Bruchsal ist dieses Jahr schon zum 2. Mal auf der Spur „Bemerkenswerter Frauen: Am 26. 4. waren wir mit den Femmes Pamina Frauen in Strasbourg, zu dem Thema femmes remarcable führte uns Lucie Maechel durch Strasbourg u.a. erzählte sie auch von Elly Heuss-Knapp, die im „Ausblick vo...

[mehr]

Das Bündnis 8. März informiert über aktuelle Themen

[mehr]

Nach oben

  Nach oben | Seite drucken